• Gibt es Betonschäden an der Balkonplatte, die instand gesetzt werden müssen?

  • Muss ein Statiker hinzugezogen werden, da unter Umständen die Schäden bereits so umfassend sind, das die Standsicherheit des Balkons gefährdet ist.

  • Sind Feuchtigkeitsschäden vorhanden? Worauf sind diese zurückzuführen?

  • Liegt eine Altbeschichtung oder ein Fliesenbelag vor, der gegebenenfalls entfernt werden muss?

  • Wie sind die Anschlüsse zu den angrenzenden Bauteilen zu gestalten ? Sind hier bereits Schäden durch Undichtigkeiten entstanden ?

  • Welche Art von Untergrund liegt vor ? Ist der Untergrund noch tragfähig oder muss dieser auch erneuert werden ?

  • Ist die Entwässerung des Balkons gewährleistet und funktionstüchtig ?

  • Wie sind die Balkongitter befestigt ? Gibt es eine Betonbrüstung an der unter Umständen eine Betonsanierung durchgeführt werden muss.

 

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen kostenlosen Termin mit uns, damit wir Sie an Ihrem Objekt fachmännisch beraten können.

Da Balkone zu den empfindlichsten Bauteilen eines Bauwerks gehören, sind sie besonders durch ihre Lage anfällig für Witterungseinflüsse wie Hitze, Wasser, Frost und UV-Strahlen. Hinzu kommen noch Beanspruchungen durch ihre Nutzung.

Es können Reinigungsmittel auf die Oberflächen einwirken und diese beschädigen, Balkonmöbel werden verschoben oder schwere Gegenstände wie Pflanzkübel belasten den Boden. Um diesen Angriffen dauerhaft standzuhalten, sind leistungsstarke Schutzsysteme notwendig.

Nach einer fachgerechten Sanierung Ihres Balkon durch unser Unternehmen wird dieser zusätzlich optisch sehr ansprechend aussehen und Ihnen lange Freude bereiten.

Zur umfassenden Prüfung und Beurteilung des Balkons und um die richtigen Sanierungsmaßnahmen ergreifen zu können sollten im Vorfeld allerdings nachfolgende Fragen mit uns als Fachfirma geklärt werden:

Balkonbeschichtungen