Steinteppiche

Ein Steinteppich (oder auch Colorquarzboden genannt) ist ein offenporiger Bodenbelag für den Innen- und Außenbereich mit fugenloser Optik. Steinteppiche bestehen typischerweise aus gefärbten Quarziden, natürlichem Marmorkies bis hin zu "Halbedelsteinen", die mit Epoxid- oder Polyurethanharzen vermengt werden. Die Mischung wird auf einen bestehenden Betonunter-grund oder Estrich aufgetragen.

Steinteppiche können unter anderem in Wohnbereichen, Terrassen, Hausumfassungen, Ausstellungsräumen, Büros, Ladengeschäften und Bädern genutzt werden. Im Untergrund verlegte Fußbodenheizungen sind möglich. 

Ein Steinteppich ist selbsttragend, sehr strapazierfähig, rutschhemmend auch in Nassbereichen und verfügt über eine hohe Abriebfestigkeit.Steinteppiche wirken durch ihre offenporige Struktur schallschluckend und reduzieren Staubaufwirbelungen, gelten daher als vergleichsweise allergikerfreundlich.

Darüber hinaus kann es dank der Eigenschaften eines Steinteppichs auch nicht zu statischen Aufladungen kommen. Eine statische Aufladung des Bodens ist durch die Oberflächenstruktur und die geringe Reibungsfläche nicht möglich.

Steinteppiche lassen sich trocken sowie nass absaugen und bedingt mit einem Hochdruckreiniger reinigen.

Die Oberfläche und Farbgebung wird bestimmt durch die verarbeiteten Stein- oder Quarzkörnungen. Fast alle Wunschfarben sind hier durch die gefärbten Quarz-körnungen möglich, naturbelassener Marmorkies- und andere Steinsorten, in unterschiedlichen Farb- und Formgebungen, lassen viele Kombinationsmöglichkeiten und Gestalltungsspielräume offen.

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen kostenlosen Termin mit uns, damit wir Sie an Ihrem Objekt fachmännisch beraten können.